Die Produkte von

Die Geräte von Biobeat basieren auf dem proprietären PPG-Sensor (Reflektierenden Plethysmographie - PPG), der im Handgelenkmonitor und im Brustmonitor verbaut ist. Der Sensor wurde von Biobeat entwickelt und weltweit patentiert und ist in der Lage, einen außerordentlich klaren und präzisen Messwert der PPG-Signalwelle zu liefern, mit dem eine Vielzahl komplexer Vitalwerte gemessen werden können. Durch die drahtlose, nicht-invasive Messung in Echtzeit in Verbindung mit der sicheren Management Plattform sowie einer App wird es Gesundheitsdienstleistern möglich, Patienten außerhalb ihrer Einrichtung genauso effizient zu betreuen wie vor Ort.

Tools zur Vitalüberwachung und Datenerfassung

Die Geräte von Biobeat sind in der Lage, Millionen von Datenpunkten pro Patient und Tag zu sammeln.

Dies wird durch die proprietären Datenerfassungsgeräte in Form eines Handgelenkmonitors oder eines Brustmonitors ermöglicht. Beide Geräte basieren auf dem PPG-Sensor, der von Biobeat entwickelt und weltweit patentiert wurde.

Jedes dieser Geräte ist in der Lage, zahlreiche Vitalparameter zu messen, alle kontinuierlich, drahtlos und in Echtzeit.

1 Gerät - 14 Vitalparameter

Handgelenkmonitor und Brustmonitor stellen mit zugehöriger Software jeweils ein innovatives medizinisches End-to-End-Überwachungssystem bereit, mit dem parallel, kontinuierlich und in Echtzeit zahlreiche Vitalparameter von Patienten aus der Ferne gemessen, beobachtet und verwaltet werden können.

Vorteile

Überwachung zu jeder Zeit und an jedem Ort
Erweiterung des Versorgungskontinuums, nahtlose Abdeckung aller Gesundheitssegmente und Bewegungen zwischen ihnen. Von zu Hause ins Krankenhaus und wieder zurück.


Verbesserte Behandlungsergebnisse
Umwandlung der Frühwarnwerte von punktuellen in kontinuierliche Werte, wodurch die Vorhersage einer Verschlechterung des Zustands eines Patienten verbessert wird


Bessere Pflege
Starke Entscheidungsunterstützung durch häufige Abtastraten, anpassbare Alarmschwellen und historische Diagramme und Trends.


Geringere Kosten
Verkürzung der LOS durch Ermöglichung einer frühzeitigen sicheren Entlassung und Reduzierung von Krankenhausstrafen.


Automatische Erfassung von Vitaldaten
Verbesserung der Arbeitsabläufe, Erstellung von Berichten und Eliminierung manueller Stichprobenkontrollen.


Klinikerfahrung
Anpassbare Alarme pro Vitalzeichen pro Patient, Messung einer noch nie dagewesenen Bandbreite von Vitalwerten.


Komfortabel für Patient und Familie
Tragbarer, kleiner, drahtloser, nicht-invasiver Sensor. Vermeidet Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit des Patienten.

Zulassung als Medizinprodukt

Sowohl der Handgelenkmonitor als auch der Brustmonitor haben aktuell bereits die Zulassung bzw. CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt für 5 der 14 messbaren Vitalparameter.
Diese sind: Blutdruck, Pulsfrequenz, Herzschlagvolumen, Herzzeitvolumen und Sauerstoffsättigung des Blutes. Die Zulassung weiterer Messparameter ist beantragt und wird möglichst laufend erweitert.

Klinische Publikationen

Study of 24h ambulatory blood pressure measurement using a novel noninvasive, cuffless, wireless device

Ambulatory blood pressure monitoring (ABPM) using cuff-based devices is used for diagnosis and treatment of hypertension. Technical limitations, low compliance, and complex procedures limit their use. The aim of the present study was to test the accuracy of a new photoplethysmography-based, wearable device (Wrist-monitor) as compared with the standard cuff-based ABPM device.

Study of Blood Pressure Monitoring After Cardiac Surgery Using a Wearable, Non-invasive Sensor

Continuous blood pressure (BP) measurement in intensive care units is based on arterial line (AL) transducers, sometimes associated with clinical complications. Our objective was to evaluate continuous BP measurements obtained from a non-invasive, wireless photoplethysmography (PPG)-based device using two distinct configurations (wristwatch and chest-patch monitors) compared to an AL.

Screening for postoperative complications by continuous monitoring: protocol for the Biobeat

A demonstration of the ability of wireless sensors to outperform standard monitoring techniques paves the way for the creation of a loop which includes this monitoring mode, the automated creation of alerts, and the sending of these alerts to caregivers.

Continuous Maternal Hemodynamics Monitoring at Delivery

Evaluation of continuous monitoring of maternal hemodynamics during labor and delivery utilizing the Biobeat wearable wristwatch monitor, a innovative, noninvasive, reflective photoplethysmography-based device.

Swine model of controlled hemorrhagic shock

Wireless, non-invasive, wearable device for continuous remote monitoring of hemodynamic parameters in a swine model of controlled hemorrhagic shock.

Blood pressure measurements comparison

Comparing blood pressure measurements between a photoplethysmography-based and a standard cuff-based manometry device.

Remote patient monitoring during COVID-19 outbreak

Hospital and home remote patient monitoring during the COVID-19 outbreak: A novel concept implemented.

Aktuelles

Was haben Alpakas mit medizinischen Wearables von Biobeat gemeinsam?

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder. Während Forscher versuchen ein Mittel gegen Covid-19 mit Hilfe von Alpakas zu entwickeln, gibt es immer mehr Corona-Genesene, die häufig auch lange nach der Erkrankung mit Spätfolgen zu kämpfen haben...

Biobeat Launches Wearable Continuous Ambulatory Blood Pressure Monitoring (ABPM) Device

New Clinical Data Supports Use of Biobeat ABPM Cuffless-Monitor as Reliable and Accurate Solution for Out-of-Clinic Blood Pressure Monitoring